Developed in conjunction with Joomla extensions.

Developed in conjunction with Joomla extensions.

Schützenfest 2014

OPMÜNDEN - Den spannenden Auftakt lieferte das Vogelschießen am freitag: Mit dem 113. Schuss ging Vogel „Robert“ zu Boden. Sven Kaiser war der erfolgreiche Schütze, gemeinsam mit Ariane Schulze-Wietis regiert er nun die Opmünder Schützen, die ersten „Amtshandlungen“ ihrer Regentschaft waren die Feierlichkeiten des Schützenfestes am Samstag und Sonntag.

Der Festakt am Sonntag beinhaltete einige Ehrungen. Dem Königspaar steht ein Hofstaat zur Seite. Dazu gehören Kai Merzmann und Johanna Korb, Marius Wegener und Severine Merzmann, Nils Wittwer und Alexandra Lailach, Engelbert Kramer junior und Pia Wright.
Ein besonderes Lob ging an zwei weibliche Vereinsmitglieder. Heike Horstkemper hatte vor einiger Zit als erste Frau den Vogel abgeschossen. Sie und Christiane Hinners setzen sich sehr engagiert für das Schützenwesen ein, hob Kommandeur Georg-Wilhellm Klagges hervor. An beiden Festtagen sorgten Spielmannszug Elfsen, die Feuerwehrkapelle Soest, die Band Nightshift und die DJ‘s Jörg und Holger für die musikalische Gestaltung.
Die Parade mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal stand für den Sonntag auf dem Plan. Am Samstag wurde das Kinderkönigspaar ermittelt. Es regieren Königin Eva Laura Schwarze und ihr Prinzgemahl Thorben Haverland.
Die Krone holte Magnus Hinners, das Zepter Alena Koths und den Apfel Jacob Beetz. Im Hofstaat begleiteten Ayleen Hauser und Magnus Hinners die beiden Majestäten der Kinder. -  yas

Quelle: Soester Anzeiger, 15.06.14

Termine

Keine Termine

Wetter