Developed in conjunction with Joomla extensions.

Developed in conjunction with Joomla extensions.

Herzlich Willkommen auf unserer privaten Website aus Opmünden!
Diese Adresse dient allen Freunden und Interessierten unseres Dorfes Opmünden dazu, sich über unser Dorf und unsere Vereine zu informieren.

Neuer Atemschutzgeräteträger in Opmünden

Foto: Carsten Picke (FW Welver)

Neue Atemschutzgeräteträger in den Gemeinden

Die Feuerwehren der Ausbildungsgemeinschaft können sich über 18 frisch ausgebildete Atemschutzgeräteträger erfreuen. In der 33 Stunden umfassenden Ausbildung erlernten die Teilnehmer das Fachwissen über Grundlagen der Atmung, Atemgifte und den Aufbau der Atemschutzgeräte.
In der Praxis wurde den Teilnehmern körperlich einiges abverlangt. So mussten die Brandschützer auf Zeit ihre Schutzausrüstung anlegen. Dazu gehörte auch das korrekte anziehen der Atemschutzmaske und das Aufschultern des 15 Kilogramm schweren Atemschutzgerätes.

Till Pälmer und Eileen Schäferhoff regieren Opmünden!

Zum Hofstaat nahmen sich Eileen und Till: 

Kai Merzmann und Jana Rosenkötter
Marius Wegener und Ariane Schulze-Wietis
Engelbert Kramer und Alina Mintert
Lars Merzmann und Kathleen Schäferhoff.

Die Insignien wurden abgeschossen durch:
Heinz Wilhelm Merzmann (Krone)
Hartmut Lüning (Zepter)
Christian Klagges (Apfel)

Es geht wieder los!

Heute startet wieder das Schützenfest des SV Opmünden!
Wer regiert das Dorf als nächstes? Wer begleitet das Königspaar im Hofstaat? Am heutigen Freitagabend findet das Vogelschießen statt. Antreten ist dafür um 17:30 Uhr. Nach dem Vogelschießen findet der Festball mit der Band Harry und Co. statt. Am Samstag sind z.B. die Krönung, der Dorfumzug und das Kinderschützenfest geplant. Abends spielt die Band Nightshift! Die große Parade und Kranzniederlegung am Ehrenmal werden am Sonntag gegen 16 Uhr durchgeführt.

Zwei neue ABC-Kräfte in Opmünden!

Foto: Jan Rhäsa

Feuerwehrangehörige für ABC-Einsatz gewappnet
32 Feuerwehrkameradinnen- und -kameraden aus dem Kreis Soest haben im April erfolgreich den ABC-Lehrgang 1/2016 absolviert.
Der Lehrgang fand im Rettungszentrum des Kreises am Boleweg in Soest statt. An zwölf Abenden und drei Samstagen mit insgesamt 57 Lehrgangsstunden vermittelten die Ausbilder den Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmern den Umgang mit ABC-Gefahrstoffen.

Pinnwand

Termine

Keine Termine

Wetter